Drums & Percussion

Brasilien, Kuba, Mosambique, Irland, Senegal, Türkei, USA, Indien, Doccione – die Sprache des Rhythmus ist global und wird auf der ganzen Welt gleichermaßen verstanden. Die “Aussprache” hängt von den verschiedenen Dialekten, den regionalen Eigenheiten, der Instrumentierungen und dem Anlass der Musik ab.
Eins ist klar: der Rhythmus steckt im Menschen, nicht im Instrument.

Im Kurs Drums&Percussion wird mit verschiedenen Schlag- und Rhythmus-instrumenten ein musikalisches Vokabular erarbeitet, dass seine direkte Umsetzung im parallel stattfindenden Bandkurs findet.

Gemeinsames Musizieren ist das tägliche Ziel!

Zum Einsatz kommen alle möglichen Percussion-Instrumente, Cajons, die eigene Stimme und natürlich das Drumset (nur bei den Italien-Workshops).
Wo und ob es Schwerpunkte in der Instrumentierung, Spieltechniken oder der Stilistik gibt, liegt insbesondere an den Wünschen der Teilnehmer.
Es werden ausgesuchte Songs unter die Lupe genommen, das Ensemblespiel trainiert und natürlich getrommelt bis der Sandmann selbst mitmacht.
Wer sein eigenes Instrumentarium mitbringen möchte, ist dazu herzlich eingeladen! In Italien stehen uns mehrere Cajons, zwei Schlagzeuge und verschiedene Percussion-Instrumente zur Verfügung.
Diesbezügliche Fragen bitte direkt an: andibuehler@gmx.com
Also dann, ran an die Trommeln! Man lärmt nie aus!

 

 Termine

Datum/Zeit Veranstaltung Instrument Leiter Ort
14.07. – 21.07. Bandworkshop Gesang, Gitarre, Saxophon, Schlagzeug Doccione
21.07. – 28.07. Bandworkshop Gesang, Gitarre, Saxophon, Schlagzeug Doccione