Bandworkshop

Unsere Bandworkshops bieten Euch die Möglichkeit über den Tellerrand des eigenen Instrumentes zu schauen und vom Zusammenspiel vier verschiedener musikalischen Gruppen zu profitieren.

So kann es sehr erhellend und lustvoll sein, wenn Gitarristen sich mit Techniken und Spielkonzepten der Schlagzeuger beschäftigen können, wenn Sänger etwas über Improvisationskonzepte der Saxophonisten lernen, wenn Schlagzeuger über Phrasierungstechniken der Sänger erfahren, kurz um, wenn jeder von jedem lernt und der Input von 4 verschiedenen Dozenten verschiedener Richtungen kommt. Wir vernetzen unser Know How und machen es für die Gesammtgruppe nutzbar.

Im Vordergrund steht das Zusammenspiel in verschiedenen Bandbesetzungen, und unterschiedlichen Stilen wie Rock, Blues, Pop, Soul, Latin, Jazz etc. Das macht ungeheuer Spass und wir helfen Euch dabei so zu klingen, dass es „grooved“, und ein bestimmter Stil auch wirklich hörbar wird. Wir geben Euch Anregungen und Techniken aus unserer konkreten Bandpraxis, mit denen Ihr solide Fundamente bauen könnt und im Zusammenspiel improvisatorisch frei agieren lernt.

Reka, Hagen, Andi und Reiner, Ihr seid nicht nur Virtuosen Eurer Instrumente und Stimmbänder (was Ihr in Eurem Konzert eindrucksvoll bewiesen habt), sondern auch noch pädagogisch und didaktisch so kompetent, dass Ihr  Jede(n) an dem Punkt seiner musikalischen Fähigkeiten abholen und fördern konntet, an dem frau/man stand. Jede(r) wurde mitgenommen auf eine musikalische Reise, dessen Ziel zu Beginn Niemand kannte. Jeder ‘machbare’ Vorschlag für Songs wurde aufgegriffen und mit Engelsgeduld und mit einer Begeisterung gecoacht, die mit echter Leidenschaft für das Entstehende weit über professionelle Freundlichkeit hinaus ging.
Friedemann – Kursteilnehmer

Der Bandworkshop entstanden als erweiterter „Just Songs“ Kurs. Urlaubsspass, das fröhliche miteinander musizieren stehen im Vordergrund. Es sind halt nicht nur Gitarristen und Sänger vor Ort, sondern auch Schlagzeuger und Saxophonisten. Das ermöglicht ein erweitertes Zusammenspiel und die Gesammtgruppe profitiert von gemeinsamen Programmen und Aktionen wie Chor bei Réka und Rhythmik bei Andi u.s.w.

Ausserdem findet Vormittags Unterricht in seperaten Instrumentalgruppen statt, so dass auch Einsteiger die Möglichkeit haben, das in Angriff genommene Material in Ruhe zu üben und Grundfertigkeiten auf dem jeweiligen Instrument zu erwerben. Am Nachmittag und in der Abendsession steht dann das gemeinsame Spielen in verschiedenen Formationen auf dem Programm, wobei kleine akustische Folkensembles ebenso ihren Platz haben, wie grosse Tuttibesetzungen mit Bläsersatz, Rhythmusgruppe und Chor. Alles ist möglich und das Repertoir richtet sich ganz nach Euren Vorlieben und Möglichkeiten aus. Dieser Kurs ist für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.

Besondere Intensität bekam die musikalische Arbeit auch dadurch, dass neben der selbst gewählten Formation auch in offenen Gruppen gearbeitet wurde, die sich spontan, aber nicht dem ‘Leistungsniveau’ entsprechend zusammensetzten. Eine wunderbare Erfahrung, wenn die ‘Fortgeschrittenen’ die anderen unterstützen und ‘mitziehen’, die noch weniger Erfahrung haben. Kein kritisierendes Rumreiten auf den Fehlern, die jeder macht, sondern begeisterndes Teamwork an einem Musikstück, das es bisher so nicht gab. Am Ende des Workshops gab es fast keine(n) der vielen Teilnehmer/in und keinen Lehrer, mit dem wir nicht zusammen Musik gemacht und erarbeitet hatten. Ein faszinierender Workshop, dessen Impulse weiter wirken.
Monika -Kursteilnehmerin

Themen

Stilistik

Was genau bedeutet Rock, Blues, Pop, Soul, Latin, Jazz etc? Wie können diese Stile im Bandkontext authentisch umgesetzt werden? Hierzu gibt das gesamte Team anhand von ausgewählten Beispielen aus verschiedenen Blickwinkeln Auskunft und Hilfestellung. Wir verstehen uns dabei als Praktiker, die direkt nützliche und bühnentaugliche Ideen weitergeben.

Songwriting

Es ist ein wunderbares Gefühl, wenn man eigene Songs mit seiner Band spielt. Viele Musiker sind aber etwas unsicher wie der Weg zu einem guten eigenen Song aussehen kann. Auf diesem Gebiet wollen wir Euch Ideen und Techniken mit auf Euren Weg mitgeben.
Als Einstieg ist jedes Element geeignet, sei es eine Akkordfolge, eine Melodie, ein rhythmisches Motiv, eine Idee für einen Text…. Wichtig ist es zunächst, diese kleinen Bausteine festzuhalten und wertzuschätzen, damit anschliessend eine fruchtbare Ausarbeitung beginnen kann.
Wir stellen Euch die Grundlagen zum Komponieren eigener Songs vor, und gehen Step by Step die Schritte von der ersten Idee bis zum fertigen Arrangement mit Euch durch. Dies geschieht immer praktisch, so dass Ihr am Ende des Kurses Euren eigenen Song mit nach Hause nehmen könnt. Ihr bleibt dabei nicht allein, wir bilden verschiedene Formationen, die gemeinsam an einem Song arbeiten und von uns unterstützt werden.

Improvisation

Ein unglaublich spannender Moment ist es, wenn wir zu einem improvisierten Solo ansetzen. Hier können wir alles geben und emotionale Höhenflüge erleben. Leider ist es häufig aber so, dass sich der Solist gedrängt fühlt bestimmte „leistungssportliche“ Kriterien, wie z.B. rasantes Tempo, oder besonders ausgefuchste Skalen, zeigen zu müssen. Das führt schnell zu Druck und Verkrampfungen und befriedigt auch das Publikum nicht.
Leidenschaft und Freiheit sollte ein Solo ausstrahlen, Deine eigene Stimme und Persönlichkeit zeigen. Dazu muß man kein Virtuose sein, viel effektiver als Tonmaterial und Tempo ist z.B. Phrasierung, Artikulation und Tonbildung. Die spannenden Möglichkeiten auf diesen Gebieten werden viel zu oft vernachlässigt.

Wir schaffen Euch musikalische Räume, in denen Ihr Euer Repertoire an persönlichen Ausdrucksmitteln erweitern könnt, und kümmern uns um die effektive Transformation von Tonmaterialien in spannende musikalische Momente.

Bandpraxis

Wir stehen seit vielen Jahren auf grossen und kleinen Bühnen, und kennen alle Bedingungen und Schwierigkeiten, die man in der Praxis erlebt. Wir geben Euch gerne diese Erfahrungen weiter, damit Ihr Eure Band, oder auch die Band die Ihr noch gründen wollt, schnell lustvoll und erfolgreich an den Start bringen könnt.
Bombardiert uns mit Euren Fragen und Wünschen, wir zeigen, wie Eure Träume Realität werden können.

Jammin…

Ganz wichtig ist uns bei all den umfangreichen Themen die wir behandeln können aber die Praxis und der Spass! Wir veranstalten kein Arbeitslager, sondern verschaffen Euch ein unvergessliches Urlaubserlebnis, bei dem wir immer im Auge behalten was Ihr auch wirklich lustvoll umsetzen könnt. Unsere Sessions sind legendär und es ist klasse mit Gleichgesinnten abends abzurocken und den Alltag zu vergessen, Ihr werdet es erleben.

Also worauf wartet Ihr noch? Meldet Euch an und seid dabei, beim Bandworkshop im wunderschönen Doccione, Toskana.

 Termine

Datum/Zeit Veranstaltung Instrument Leiter Ort
15.07. – 22.07. Bandworkshop Gesang, Gitarre, Saxophon, Schlagzeug Doccione
22.07. – 29.07. Bandworkshop Gesang, Gitarre, Saxophon, Schlagzeug Doccione